Wichtige Fragen


Wann kommt die Milchpumpe?

Wir liefern deutschlandweit kostenlos. Da die Milchpumpe in der Regel sehr schnell benötigt wird, bieten wir eine Lieferung am Folgetag der Bestellung an, wenn die Milchpumpe bis 12 Uhr bestellt wird. Bei Bestellungen, die an einem Samstag oder Sonntag getätigt werden, erhalten Sie die Lieferung am darauffolgenden Dienstag.

 

München:

Bestellungen in München liefern wir mehrmals die Woche persönlich kostenfrei aus. An den restlichen Tagen ist eine Abholung bei unserer Kollegin in München möglich. 

Bitte kontaktieren Sie uns dafür telefonisch unter 0160-96400187 um einen kurzfristigen Termin zu vereinbaren.

Einzel oder Doppelpumpset?

Einzelpumpset:

Wenn Sie eine Leihe ohne Zuzahlung wünschen oder nicht regelmäßig abpumpen. Es ist auch die richtige Wahl, wenn sie wegen zu viel Milch oder einem Milchstau bzw. einer Mastitis auf nur einer Seite abpumpen müssen.

 

Doppelpumpset:

Wenn Sie häufig bzw. ausschließlich abpumpen, z.B. wegen zu wenig Milch, frühgeborenem bzw. krankem Kind oder wunden Brustwarzen. 

Beim doppelseitigen Pumpen sparen Sie die Hälfte an Pumpzeit und regen die Milchbildung effektiver an als beim einseitigen Pumpen, da hierbei 20 % mehr von dem milchbildenden Stillhormon Prolaktin ausgeschüttet wird. 

Richtige Brusthaubengröße

Nicht bei jeder Frau sind die Brustwarzen gleich groß. Daher ist beim Pumpen die richtige Haubengröße sehr wichtig um eine gute und schmerzfreie Entleerung der Brust zu gewährleisten und wunde Brustwarzen zu vermeiden. 

 

Daher bietet Medela fünf verschiedene Größen an Hauben an. 

 

Gut 90% der Frauen benötigen die Standardgröße 24mm. Ein kleiner Teil der Frauen hat jedoch kleinere oder größere Brustwarzen. Wenn Sie bereits in der Klinik gepumpt haben, geben Sie bitte bei Bestellung der Pumpe die Größe an, welche sie genutzt haben. 

 

Haben sie bisher noch nicht gepumpt, gehen Sie wie folgt vor: 

Messen Sie mit einem Lineal den Durchmesser ihrer Brustwarze an der Basis (den Warzenhof nicht mit messen) und addieren sie 4 Millimeter dazu. Ein Beispiel: beträgt der Durchmesser ihrer Brustwarze 20 Millimeter + 4 Millimeter dazu addieren, so benötigen Sie die Haubengröße 24mm.

Ausstellung Rezept

Es gibt viele medizinisch notwendige Gründe für eine Milchpumpe. 

 

Hier ein paar Beispiele:

 

Liegt die Diagnose beim Kind: Frühgeburt, Erkrankungen des Kindes, Fehlbildungen des Kindes, Trinkschwäche, mangelnde Gewichtszunahme oder Trennung des Kindes von der Mutter, z.B. wegen Klinikaufenthalt, dann sollte das Rezept von einem Kinderarzt ausgestellt sein.

 

Liegt die Diagnose bei der Mutter: Hypogalaktie, Milchstau, Mastitis, wunde Brustwarzen, Hohl- oder Flachwarzen, Erkrankungen der Mutter, Medikamenteneinnahme, Klinikaufenthalt oder Hypergalaktie, dann sollte das Rezept von einem Gynäkologen ausgestellt sein.

 

In diesen Fällen werden die Kosten von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Bei den Privaten Krankenkassen ist der persönliche Tarif entscheidend.

 

Was muß auf dem Rezept für eine Kostenübernahme durch die Krankenkasse stehen?

 

- Unbedingt Hilfsmittel (Nummer 7 ankreuzen

- "Elektische Milchpumpe leihweise" angeben inklusive 7-stelliger Hilfsmittel-Nr. 01.35.01.1

- Doppel- oder Einzelpumpset angeben  inklusive 7-stelliger Hilfsmittel-Nr. 01.99.01.2

-Genaue Indikation oder Diagnose angeben - siehe Bild Rückseite.

 

Milchpumpen können zu Lasten der GKV verordnet werden und belasten nicht das Arznei- und Heilmittelbudget des niedergelassenen Arztes. 


 

Rezeptbeispiel Rückseite


Ablauf

Gesetzlich versichert:

Sollte Ihnen das Rezept bei Bestellung der Pumpe noch nicht vorliegen, können Sie dies in den nächsten Tagen noch besorgen. 

Bitte schicken Sie uns das Originalrezept baldmöglichst an folgende Adresse zu: 

Katrin Reich 

Lorenz-Stumpf-Str. 2 

96365 Nordhalben 

 

Wichtig ist die Unterschrift auf der Rückseite. Die Pumpe können Sie so lange behalten wie Sie sie benötigen oder ein Rezept dafür ausgestellt bekommen. Kümmern Sie sich bitte immer rechtzeitig um ein Folgerezept und lassen uns dieses per Post zukommen. Wir kümmern uns um die komplette Abwicklung mit der Krankenkasse. Sie müssen sich um nichts weiter kümmern.

 

Privat versichert:

Das Rezept verbleibt bei Ihnen. Wir schicken Ihnen im vier Wochen Rhythmus eine Rechnung für die Miete und einmalig für das Pumpset zu, welche sie samt Rezept bei Ihrer Krankenversicherung einreichen. Sollte auf Ihrem Rezept ein anderer Mietzeitraum vermerkt sein, informieren Sie uns bitte darüber, damit wir Ihre Rechnung dementsprechend anpassen können. Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag auf das (auf der Rechnung angegebene) Konto. Sollten Sie die Pumpe nicht mehr benötigen, informieren Sie uns bitte. Die Miete wird taggenau abgerechnet. Bereits zuviel überwiesene Kosten erstatten wir Ihnen zurück.

 

Selbstzahler:

Sie möchten die Pumpe ohne Rezept auf eigene Kosten mieten? Kein Problem. 

Sie zahlen einmalig bei Bestellung das Pumpset und dann 2 Euro Miete pro Tag. 

Dies ist natürlich auch möglich, wenn sie kein Rezept mehr bekommen und die Pumpe aber weiterhin nutzen möchten.

Es besteht keine Mindestleihdauer. Die Mietgebühr wird bei Rückgabe der Milchpumpe mit Ihrer Kaution verrechnet. Möchten sie die Pumpe über einen längeren Zeitraum behalten, schicken wir ihnen nach 4 Wochen Leihzeit eine Zwischenrechnung zu. 

 

Wenn Sie Fragen zum Rezept haben, scheuen Sie sich bitte nicht uns jederzeit zu kontaktieren. Wir sind für Sie da.